sensei[endless] b {color:#ffffcc;} i {color:#ffffcc;} u {color:#ffffcc;} Gratis bloggen bei
myblog.de

Tag 6

Ich wohne heute seid genau einem Jahr mit Gänseblümchen zusammen und denke gerade darüber nach, wie unglaublich froh ich doch darüber bin, daß ich mich damals bewußt, mit allem was ich bin, für Sie entschieden habe.
Und noch bei weitem unfassbarer scheint es mir, daß auch sie sich für mich entschieden hat.
Naja, das ist wohl das Glück, nachdem viele Menschen ihr ganzes Leben lang vergeblich suchen.
WIRKLICH zu lieben, bedingungslos und mit tiefster Hingabe.
Wer dieses Glück kennt, weiß das zum Lieben nicht nur das Süße, sondern auch das Sauere gehört.


Doch ein kleines Lächeln, eine flüchtige Berührung, oder ein einziges Wort für ihr benügt, und mir wird plötzlich klar, das ich auf keinen Himmel, keinen "besseren" Ort nach meinem physischen Tod mehr zu hoffen brauche.
Und ich weiß, das Paradis ist weniger ein Ort, als ein Bewusstseinszustand, und auch wenn mich die "Realität" immer wieder viel zu schnell einholt, offenbart sich mir, durch diese kurzen Momente, die ewige Unendlichkeit des Einen.

Dankbarkeit, Erhabenheit und Liebe

Hare Krishna

2.4.09 17:31
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
+Main
+Gästebuch
+Archive
+Krishna
+Nelson Mandela
+Training
+Jaclyn
+Frank
+Antimo
+icq: 389-605-316

.made by.